Neuigkeiten
23.03.2020, 18:00 Uhr | LPS SUN Holm Eggers, Text u. Bild: SU-Bundesgeschäftsstelle
Neues Mitgliedermagazin alt & jung
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserinnen und Leser unseres neuen Mitgliedermagazins,

kann man sich in diesen Tagen guten Gewissens über etwas freuen? Ja, man kann. Man sollte sogar! Deshalb freue ich mich sehr, Ihnen unsere erste Ausgabe des neu gestalteten Mitgliedermagazins „alt & jung“ vorstellen zu können.
Sie werden feststellen, dass im aktuellen Heft die Corona-Krise nicht thematisiert wird. Das hat seinen Grund. Der Redaktionsschluss unserer Zeitschrift war Mitte Februar, als das Corona-Virus noch keine für Deutschland besondere Relevanz hatte und die Folgen der Corona-Krise noch nicht in dem Maße abzusehen waren, wie sie eingetreten sind.

 In meinem Vorwort mahne ich noch angesichts der anstehenden Wahl eines/einer CDU-Parteivorsitzenden, die für April auf einem Sonderparteitag anberaumt gewesen war, einen Schulterschluss an. Doch dann kam es anders. Für uns alle.

 Wie ein dunkler Schleier hat sich die Corona-Krise inzwischen über das gesamte Land gelegt.  Das gesellschaftliche und wirtschaftliche Not-Aus lässt viele von uns urplötzlich auf die essentielle Frage fokussieren: Was ist eigentlich wirklich wichtig im Leben?

Unser Dank gilt in diesen Tagen vor allem den Frauen und Männern, die im Gesundheitswesen – sei es im Ärzteberuf, als Kranken-, Pflege- und Betreuungspersonal – tagtäglich rund um die Uhr ihren wertvollen Beitrag leisten.

Wir können stolz darauf sein, wie es in der internationalen Staatengemeinschaft mit gutem und entschlossenem Handeln und gegenseitiger Hilfe gelingt, Menschenleben zu schützen und zu retten.

Ich bin auch froh darüber, dass bei uns in Deutschland tatkräftige Politiker, an der Spitze unsere Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, das Heft des Handelns in die Hand genommen haben, um mit zum Teil unkonventionellen Mitteln Probleme zu lösen und z.B. Wirtschaft, Handel und Gewerbe nicht sich selbst zu überlassen. Das macht Mut!

Lassen wir uns alle nicht entmutigen! Es werden wieder bessere Zeiten kommen.

 

Bleiben Sie gesund,

Ihr

Prof. Otto Wulff

PS: Hier können Sie sich das neue Mitglieder-Magazin durch Anklicken des Bildes runterladen: