Berichte aus den Kreisvereinigungen
08.08.2017, 08:00 Uhr
 
Schwarzwaldfahrt der Senioren-Union Helmstedt
Die Senioren-Union hat sich auf der diesjährigen 6-tägigen Busfahrt über den Schwarzwald, die Stadt Straßburg und das Elsass informiert.

Bereits auf der Fahrt in den Schwarzwald konnte der Dom zu Speyer besichtigt werden.
Senioren-Union Helmstedt im Europäischen Parlament in Straßburg
In Freudenstadt im Schwarzwald bezogen wir unser Quartier. Freudenstadt ist von der Einwohnerzahl vergleichbar mit Helmstedt. In Freudenstadt bummelten wir über den größten bebauten Marktplatz Deutschlands (219m x 216m).

Von hier wurden mit dem Bus Tagesausflüge unternommen. Ein Schwerpunkt war die Europastadt Straßburg. Per Bus, zu Fuß und zu Wasser erlebten wir Straßburg. Hier stand der Straßburger Münster im Fokus. Eine Kathedrale der europäischen Kulturgeschichte, die zu den größten Sandsteinbauten der Welt gehört.


Mitglieder der SU Helmstedt auf dem Weg zum Dom in Speyer

Natürlich steht in Straßburg auch ein Besuch des Europäischen Parlaments auf dem Programm.  Hier erlebten wir eine Plenarsitzung und diskutierten anschließend mit unserer Europaabgeordneten Frau Dr. Godelieve Quisthoudt – Rowohl, die uns seit 1989 im Europäischen Parlament vertritt.

Der 4. Tag war dem Schwarzwald gewidmet. Auf der Schwarzwald-Hochstraße ging es in die elegante Bäderstadt Baden-Baden. Bei einer Stadtführung erkundeten wir u.a. die Trinkhalle mit den korinthischen Säulen, das Casino und die Parkanlagen.

Am 5. Tag ging die Fahrt entlang der Elsässer Weinstraße ins Elsass. Die Stadtführung in Colmar, auch „Klein Venedig“ genannt,  fand bei Dauerregen statt. Genauso der Besuch  in Riquerwihr, ein bekannter Weinort im Elsass. Bei der Heimreise am 6. Tag erinnerten wir uns an die schönen Erlebnisse der Fahrt.

Text und Bilder: Hans-Jürgen Krumpelt